Zum Inhalt

Dissertationsprojekt von Sarah Wieckert

Akademische Selbstkonzepte im Bereich Mathematik unter besonderer Berücksichtigung von Kindern mit dem Förderschwerpunkt "Sehen". Entwicklungsverläufe im Rahmen Gemeinsamen Lernens während des ersten Schuljahrs (Titel)

Kurzbeschreibung des Vorhabens

Die Arbeit widmet sich der Frage, wie sich akademische Selbstkonzepte hinsichtlich mathematischer Fähigkeiten von Schülerinnen und Schülern in inklusiven Lernsettings der Primarstufe entwickeln.

Im Rahmen einer Längsschnittuntersuchung werden unter Bezugnahme auf das multidimensionale Selbstkonzeptmodell von Shavelson, Hubner und Stanton das akademische Selbstkonzept im Bereich Mathematik sowie der dahingehende Lernstand von Kindern mit und ohne den Förderschwerpunkt „Sehen“ erhoben, die gemeinsam beschult werden. Zudem finden Unterrichtsbeobachtungen mit anschließender Befragung der Lehrkräfte im Hinblick auf deren Vermittlungsmethodik statt.

Erstgutachterin: Prof. Dr. Renate Hinz
Zweitgutachter: Prof. Dr. Wilfried Bos

 

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.

Campuswetter

Wetter-Informationen
Zur Wetterprognose