Hinweis: Aufgrund von geplanten Wartungsarbeiten werden die Web-Auftritte der TU Dortmund am 17. April 2024, zwischen 18:00 und 20:00 Uhr mehrmals für kurze Zeit nicht erreichbar sein.
Wir bitten dadurch entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis.
Zum Inhalt
Fa­kul­tät Er­zie­hungs­wis­sen­schaft, Psy­cho­lo­gie und Bil­dungs­for­schung
Seit Oktober 2017 im Ruhestand

Univ.-Prof. Dr. phil. Renate Hinz

Arbeitsschwerpunkte

  • Anfangsunterricht
  • schulische Übergänge
  • Selbstkonzeptentwicklung
  • Heterogenität
  • Professionalisierung
  • Historische Schulforschung
  • 1973 - 1979
    Studium und Referendariat für das Lehramt an Volks- und Realschulen
  • 1980 - 1993
    Lehrerin und Rektorin an Grundschulen
  • 1990
    Promotion im Fach Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg mit einer Dissertation über die Rezeptionsgeschichte Johann Heinrich Pestalozzis in Preußen
  • 1993 - 1999
    Wissenschaftliche Assistentin an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
  • 2000
    Habilitation mit einer Schrift zur Identitätsbildung bei Grundschullehrer/innen
  • 2000 - 2002
    Lehrstuhlvertretungen an den Universitäten Hamburg, Oldenburg und Dortmund
  • Seit 2003
    Universitätsprofessorin für Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik mit dem Schwerpunkt der Grundschulpädagogik an der TU Dortmund

2005-2007: „DÜnE – Der Übergang in die neue Eingangsstufe“ (Laufzeit 2005-2007)
Erhoben wurden Entwicklungsverläufe von Schulanfängerinnen und Schulanfängern hinsichtlich ihres akademischen und sozialen Selbstkonzepts in jahrgangsübergreifenden und jahrgangsgebundenen Lerngruppen der Schuleingangsphase.
Projektleitung zusammen mit Prof. Dr. Silvia-Iris Beutel

  • Hinz, Renate (1991): Pestalozzi und Preußen. Zur Rezeption der Pestalozzischen Pädagogik in der preußischen Reformzeit (1806/07–1812/13). Frankfurt a. M.: Haag & Herchen
  • Hinz, Renate (1993): „Sie müssen heute Frau B.s Klasse übernehmen...“ Unterrichtsvertretung aus der Sicht einer Schulleiterin. In: Pädagogik, 45. Jg., H. 12, S. 9-13
  • Hinz, Renate (1994): Pestalozzi und Preußen. Ein Versuch zur historischen Bestimmung des bildungspolitischen Diskurses. In: Pädagogische Rundschau, 48. Jg., H. 1, S. 81-105
  • Hinz, Renate (1997): Herbart über Pestalozzis „ABC der Anschauung“. In: Klattenhoff, Klaus (Hrsg.): >Knaben müssen gewagt werden.< Johann Friedrich Herbart gestern und heute. Oldenburg: BIS Verlag, S. 133-163
  • Hinz, Renate (1995): Lehrerinnen im Bildungsauftrag des frühen 19. Jahrhunderts. In: Fleßner, Heike (Hrsg.): Aufbrüche – Anstöße. Frauenforschung in der Erziehungswissenschaft. Oldenburg: BIS Verlag, S. 79-113
  • Hinz, Renate (1995): Johann Heinrich Pestalozzi. Ein Beitrag zur Rezeptionsgeschichte in Bremen (1798-1813). In: Neue Pestalozzi-Studien, Bd. 3: Studien zur Pestalozzi-Rezeption im Deutschland des frühen 19. Jahrhundert; hrsg. v. Fritz-Peter Hager/Daniel Tröhler. Bern, Stuttgart, Wien: Haupt, S. 9-76
  • Hinz, Renate (1996): „Der Anfang und das Ende meiner Politik ist Erziehung“ – Die preussische Pestalozzi-Rezeption im Spiegel von Pädagogik und Politik (1806-1813). In: Neue Pestalozzi-Studien, Bd. 4: Pestalozzi – wirkungsgeschichtliche Aspekte. Dokumentationsband zum Pestalozzi-Symposium 1996; hrsg. v. Fritz-Peter Hager / Daniel Tröhler. Bern, Stuttgart, Wien: Haupt, S. 99-106
  • Hinz, Renate (1007): Die Darstellung des Schulanfangs in der Kinderliteratur. In: Grundschule, 29. Jg., H. 7-8, S. 72-75
  • Hinz, Renate (1998): Kinderliteratur im Medienzeitalter: Analyse unterschiedlicher Repräsentationsformen des Werkes Pippi Langstrumpf von Astrid Lindgren. Teil 2: Pippi Langstrumpf – Hineinhören in die Welt des „fremden Kindes“. Oldenburg: BIS Verlag
  • Hinz, Renate/Topsch, Wilhelm (1998): Jüdische Grundschulbücher aus drei Jahrhunderten. In: Hyams, Helge-Ulrike u.a. (Hrsg.): Jüdisches Kinderleben im Spiegel jüdischer Kinderliteratur. Oldenburg: BIS Verlag, S. 167-191
  • Hinz, Renate (1999): Eine Frage der Balance? Erwartungen und Ansprüche an gute Lehrerinnen. In: Grundschule, 31. Jg., H. 2, S. 11-13
  • Hinz, Renate (1999): War Kaspar Hausers Bildungsgang zum Scheitern verurteilt? In: Oldenburger Universitätsreden, Oldenburg, Nr. 122
  • Hinz, Renate (2000): Ein typisch weiblicher Beruf? Zur Professionalisierung von Grundschullehrerinnen. In: Grundschule, 32. Jg., H. 4, S. 8-11
  • Hinz, Renate (2000): Identitäts-Bildung zwischen Utopie und Wirklichkeit? Versuch einer erfahrungswissenschaftlich orientierten Antwort für die Lehrtätigkeit an Grundschulen. Frankfurt a. M.: Peter Lang
  • Hinz, Renate (2001): Grundschullehrerinnen zwischen Anspruch und Wirklichkeit: Zur Entstehung und Stabilisierung von Identifikationsprozessen im Berufsfeld – dargestellt am Beispiel einer Einzelfallanalyse. In: Pädagogische Rundschau, 55. Jg., S. 145-168
  • Hinz, Renate (2002): Reformvorschläge ausgewählter (Landes-)Gutachten im Überblick. In: Hinz, Renate/Kiper, Hanna/Mischke, Wolfgang (Hrsg.): Welche Zukunft hat die Lehrerausbildung in Niedersachsen? Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren, S. 13-25
  • Hinz, Renate/Schepers, Rudolf/Schusser, Gerhard (2002): Strukturen und Inhalte einer „neuen“ Grundschullehrerausbildung unter Berücksichtigung des Diskussionszusammenhanges von BA-/MA-Studiengängen. In: Hinz, Renate/Kiper, Hanna/Mischke, Wolfgang (Hrsg.): Welche Zukunft hat die Lehrerausbildung in Niedersachsen? Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren, S. 171-184
  • Hinz, Renate (2002): Das Schulsystem in der Bundesrepublik Deutschland. In: Kiper, Hanna/Meyer, Hilbert/Topsch, Wilhelm (Hrsg.): Einführung in die Schulpädagogik. Berlin: Cornelsen Scriptor, S. 36-51
  • Hinz, Renate (2002): Was ist Didaktik? In: Kiper, Hanna/Meyer, Hilbert/Topsch, Wilhelm (Hrsg.): Einführung in die Schulpädagogik. Berlin: Cornelsen Scriptor, S. 52-63
  • Hinz, Renate (2004): Hörkassetten als auditive Medien der Kinderliteratur. In: Thiele, Jens/Steitz-Kallenbach, Jörg (Hrsg.): Handbuch Kinderliteratur. Grundwissen für Ausbildung und Praxis. Freiburg, Basel, Wien: Herder, S. 231-247
  • Hinz, Renate/Sommerfeld, Dagmar (2004): Jahrgangsübergreifende Klassen. In: Christiani, Reinhold (Hrsg.): Schuleingangsphase: neu gestalten. Berlin: Cornelsen Scriptor, S. 165-186
  • Hinz, Renate (2005): Kinder-Uni. Ein tragfähiges Konzept? In: Grundschulunterricht, H. 11, S. 43-44
  • Hinz, Renate (2005): Neugestaltung der Schuleingangsstufe. In: Hellmich, Frank (Hrsg.): Lehren und Lernen nach IGLU – Grundschulunterricht heute. Oldenburg: Didaktisches Zentrum, S. 71-86
  • Hinz, Renate (2005): Subjektorientierung als neuronal gesteuerte Differenz? Reflexionen über Neukonzeptionierungen didaktischer Positionen. In: Pädagogische Rundschau, 59. Jg., S. 539-561
  • Hinz, Renate/Schumacher, Bianca (Hrsg.) (2006): Auf den Anfang kommt es an: Kompetenzen entwickeln – Kompetenzen stärken. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • Hinz, Renate/Pütz, Tanja (Hrsg.) (2006): Professionelles Handeln in der Grundschule. Entwicklungslinien und Forschungsbefunde. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren
  • Hinz, Renate/Nölle, Veronika (2006): Schule als ernährungskultureller Lernort. In: Pfriem, Reinhard/Raabe, Thorsten/Spiller, Achim (Hrsg.): OSSENA – Das Unternehmen nachhaltige Ernährungskultur. Marburg: Metropolis, S. 325-364
  • Hinz, Renate (2007): Neugestaltung der Schuleingangsstufe. In: Hellmich, Frank (Hrsg.): Perspektiven für das Lehren und Lernen in der Grundschule. Theorie und Praxis der Grundschule. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren, S. 71-85
  • Hinz, Renate (2007): Jedes Kind hat ein Recht auf Gesundheit. In: Die Grundschulzeitschrift, 21. Jg., H. 203, S. 4-9
  • Hinz, Renate/Mentges, Gabriele (2007): „Das Korsett im Kopf!“ In: Die Grundschulzeitschrift, 21. Jg., H. 203, S. 24-32
  • Hinz, Renate (2007): Ernährungsbildung als kulturelles Erleben. In: Die Grundschulzeitschrift, 21. Jg., H. 203, S. 34-42
  • Hinz, Renate (2007): Modernisierung des Elementarschulwesens in den preußischen Provinzen im 19. Jahrhundert. In: Stamm-Kuhlmann, Thomas (Hrsg.): Pommern im 19. Jahrhundert. Staatliche und gesellschaftliche Entwicklung in vergleichender Perspektive. Köln, Weimar, Wien: Böhlau, S. 167-208
  • Hinz, Renate (2007): Entwicklung und Stärkung (früh)kindlicher Lernprozesse – eine professionelle Herausforderung. In: Brokmann-Nooren, Christiane/Gereke, Iris/Kiper, Hanna/Renneberg, Wilm (Hrsg.): Bildung und Lernen der Drei- bis Achtjährigen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 14-28
  • Hinz, Renate/Beutel, Silvia-Iris (2007): „Ich kann schon lesen!“ Selbstkonzeptentwicklungen bei Kindern in der Schuleingangsstufe in NRW. In: Möller, Kornelia u.a. (Hrsg.): Qualität von Grundschulunterricht entwickeln, erfassen und bewerten. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 205-208
  • Beutel, Silvia-Iris/Hinz, Renate (2008): Schulanfang im Wandel. Selbstkonzepte der Kinder als pädagogische Aufgabe. Berlin: LIT
  • Beutel, Silvia-Iris/Hinz, Renate (2008): Entwicklungszeiten: Selbstkonzept und Lesekompetenz von Kindern in der Schuleingangsphase. In: Ramseger, Jörg/Wagener, Matthea (Hrsg.): Chancenungleichheit in der Grundschule. Ursachen und Wege aus der Krise. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 179-182
  • Hinz, Renate (2008): Leben und Lernen im ersten Schuljahr. In: Topsch, Wilhelm/Moschner, Barbara (Hrsg.): Schulstart. Didaktische Perspektiven für das erste Schuljahr. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 64-84
  • Moschner, Barbara/Hinz, Renate/Wendt, Volker (Hrsg.) (2009): Unterrichten professionalisieren. Schulentwicklung in der Praxis. Berlin: Cornelsen Scriptor
  • Hinz, Renate/Walthes, Renate (Hrsg.) (2009): Heterogenität in der Grundschule. Den pädagogischen Alltag erfolgreich bewältigen. Weinheim, Basel: Beltz
  • Hinz, Renate (2009): Bildungspolitische Analyse. In: Hinz, Renate/Walthes, Renate (Hrsg.): Heterogenität in der Grundschule. Den pädagogischen Alltag erfolgreich bewältigen. Weinheim, Basel: Beltz, S. 16-31
  • Hinz, Renate (2009): Altersgemischtes Lernen. In: Hinz, Renate/Walthes, Renate (Hrsg.): Heterogenität in der Grundschule. Den pädagogischen Alltag erfolgreich bewältigen. Weinheim, Basel: Beltz, S. 133-142
  • Hinz, Renate/Beutel, Silvia-Iris (2009): Altersheterogenität – eine Chance zur positiven Stabilisierung des Selbstkonzeptes bei Schülerinnen und Schülern in der Schuleingangsphase? Reflexionen und erweiterte Ergebnisse. In: Hahn, Heike/Berthold, Barbara (Hrsg.): Altersmischung als Lernressource. Impulse aus Fachdidaktik und Grundschulpädagogik. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren, S. 105-122
  • Hinz, Renate/Sommerfeld, Dagmar (Hrsg.) (2010): Zwischenträume – Zwischenräume. Anschlussfähigkeit beim Übergang vom Elementar- in den Primarbereich. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren
  • Hinz, Renate (2010): Entwicklung und Aufgaben der Grundschule. In: Hinz, Renate/Sommerfeld, Dagmar (Hrsg.): Zwischenträume – Zwischenräume. Anschlussfähigkeit beim Übergang vom Elementar- in den Primarbereich. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren, S. 31-42
  • Hinz, Renate (2010): Zur Welt kommen. In: Hinz, Renate/Sommerfeld, Dagmar (Hrsg.): Zwischenträume – Zwischenräume. Anschlussfähigkeit beim Übergang vom Elementar- in den Primarbereich. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren, S. 85-94
  • Hinz, Renate (2010): Selbstkonzept. In: Hinz, Renate/Sommerfeld, Dagmar (Hrsg.): Zwischenträume – Zwischenräume. Anschlussfähigkeit beim Übergang vom Elementar- in den Primarbereich. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren, S. 95-103
  • Hinz, Renate (2010): Lernkompetenz. In: Hinz, Renate/Sommerfeld, Dagmar (Hrsg.): Zwischenträume – Zwischenräume. Anschlussfähigkeit beim Übergang vom Elementar- in den Primarbereich. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren, S. 115-122
  • Hinz, Renate (2010): Emanzipation, Mündigkeit und Selbstbestimmung: Leistungsbeurteilung und Bildung als „neue“ Gegenstandsbereiche der Allgemeinen Didaktik? In: Beutel, Silvia-Iris/Beutel, Wolfgang (Hrsg.): Beteiligt oder bewertet? Leistungsbeurteilung und Demokratiepädagogik. Schwalbach/Ts.: Wochenschauverlag, S. 111-123
  • Hinz, Renate (2011): Elementarschule zwischen Einheit und Differenz. Baltmannsweiler: Schneider.
  • Hinz, Renate/Walthes, Renate (Hrsg.) (2011): Verschiedenheit als Diskurs. Tübingen: Narr Francke Attempto.
  • Hinz, Renate/Sommerfeld, Dagmar (2011): Lernräume spiegeln Lernkultur. In: Bräu, Karin/Carle, Ursula/Kunze, Ingrid (Hrsg.): Differenzierung, Integration, Inklusion. Baltmannsweiler: Schneider, S. 246-254.
  • Hinz, Renate (2011): Grundschulkinder stärken – positive Selbstzuschreibungen als Schutzfaktor. In: Hellmich, Frank (Hrsg.): Selbstkonzepte im Grundschulalter. Modelle – empirische Ergebnisse – pädagogische Konsequenzen. Stuttgart: Kohlhammer, S. 266-278.
  • Hinz, Renate (2012): Lernen und leben im Raum. In: die Grundschulzeitschrift, 26. Jg., H. 255/256, S. 50-54.
  • Hinz, Renate (2013): Das Individuelle im Gemeinsamen? – Pädagogische Reflexionen. In: Pädagogische Rundschau, 67. Jg., H. 1, S. 17-22.
  • Hinz, Renate (2014): Grundschule. Dimensionen und Konzepte pädagogischen Handelns. Baltmannsweiler: Schneider.
  • Hinz, Renate (2015): Fibeln als Spiegel ihrer Zeit. Konzepte und Implikationen. Bochum: Projektverlag.